Hansa Hamburg war mit 3 Mannschaften vertreten, die Erste Mannschaft ist wegen ihrem Vorjahrstitel, für die LV-Meisterschaft schon gesetzt.

Wie zu erwarten, mussten unsere Wettstreiter, des Öfteren über kreuz an ihren Tischen sitzen. Nach den ersten Runden sah es eigentlich noch für alle ganz gut aus. Doch dann wurde es für Hansa 4 ganz eng. Am Ende fehlten dann doch 1.214 Punkte.
Hansa 2 und Hansa 3 kämpften in Runde 3 um den Titel, wobei Hansa 3 Federn gelassen und fast bist zur Qualigrenze abrutschte. Hansa 2 führte jetzt das Feld mit 700 Punkten an. Unser Neuzugang Frank spielte eine 1.900 Serie, naja wir bringen ihm noch bei, wie man eine 2.000er spielt. André verlor mal nicht so viele Spiele und spielte 4.898 Punkte und wurde nur durch Holger Bartheit im Preisskat abgefangen. 
In der letzten Runde holte Hansa 3 nochmal alles aus sich raus und sie sicherten sich einen Platz zur LV-Meisterschaft. Im letzten Durchgang schwächelten die Titelanwärter. Diesmal mit einer soliden, gesamtschlechten Leistung aller Spieler. Somit konnte Wandsetal 1 mit nur einer 4.000er Runde und ganz knappen 91 Punkten, den Titel einfahren. Herzlichen Glückwunsch an die neuen Hamburger Meister, wir waren zwar etwas traurig, dass ihr uns überholt habt, aber gönnen tun wir Euch den Titel von Herzen. GGrrrrrr 

Hansa Hamburg 2 ist somit Vize-Meister, nachdem sie ja den Titel 2016 geholt haben und 2017 pausierten. Dafür holte Hansa 5 den Titel 2017, gar kein schlechter Schnitt für unseren Verein.
Somit haben es 2 von 3 Mannschaften geschaft, in die nächste Runde zu kommen.

2.Hansa 216.741Susi
3.723
Holger
3.752
André
4.898
Frank
4.367
10.Hansa 315.461Tanja
3.817
Uwe
4.187
Dierk
3.175
Hans-Marcus
4.282
Qualigrenze15.274
17.Hansa 414.213Bassier
3.461
Achim
3.534
Reinhard
3.596
Manfred
3.622

Glückwunsch an alle Qualifikanten und Gut Blatt für die nächste Runde.

Kategorien: MeisterschaftenVG21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.